Minigewächshaus aus PET-Flaschen

Pflanzen, die es gerne beim Keimen warm und feucht haben (z.B. Paradeiser, Paprika, Chili und Salat), keimen viel lieber im Gewächshaus. Oft hat man aber keinen Platz, um sich ein ganzes Glashaus aufzustellen.
So lässt sich ganz einfach aus einer PET-Flasche ein Minigewächshaus zaubern: Einfach eine PET-Flasche halbieren und den oberen Teil über den Topf stülpen. Den unteren Teil der PET-Flasche kann man natürlich auch verwenden, jedoch sollte man hier Löcher reinstechen, damit die Pflanze nicht erstickt. Aufs Fensterbrett oder einen anderen sonnigen Platz stellen und jeden Tag mit Wasser bestäuben. Fertig.

About Beet-Box

Die Beet-Box ist ein Starterkit für den urbanen Gärtner. Ein Mini-Gemüse-Beet – im Blumenkisterl, auf dem kleinen Balkon oder an einem Plätzchen im Hof oder Garten – genügt, um Dir vitaminreiche Lebensmittel selbst anzubauen.
Keine Kommetare

Hinterlasse eine Antwort