aussäen

Viele Sorten können direkt in Töpfe (Mindesttopfdurchmesser siehe Anleitung auf dem Saatgut oder Pflanzkalender) oder im Freien gesät werden. Dazu zählen Kamille, Ringelblume, Frühlingszwiebel, Basilikum, Petersil, Salbei, Schnittlauch, Zitronenmelisse und Salate. Je nach Sorte (siehe Anleitung auf dem Saatgut oder Pflanzkalender) das Saatgut breitwürfig oder vereinzelt aussäen. Der Topf kannst Du mit einer abgeschnittenen PET-Flasche (Verschluss abschrauben!) oder mit einer Klarsichtfolie (Löcher reinstechen!) abdecken, um einen Glashauseffekt zu erreichen.

Du wirst sehen, wie spannend es ist, jeden Tag Deine Anzucht zu beobachten, bis der erste Samen keimt und der erste grüne Stengel zu sehen ist. Am besten bestäubst Du die Anzucht täglich mit Wasser aus einer Sprühflasche. So hältst Du das Substrat feucht, kommst aber nicht in Versuchung die Anzucht zu „ertränken“. Besonders Petersil sollte niemals austrocknen, da ansonsten der Keimling abstirbt. Nachdem der Samen gekeimt hat, etwaige Abdeckungen entfernen und weiterhin auf sonnigem Plätzchen pflegen.

Infos zu den einzelnen Sorten findest Du hier

Leider können wir im Moment keine Bestellungen aufnehmen — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!